Tipps für den Umzug. Ihre Aufgaben im Falle eines Umzugs

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Umzug

Tipps

Erst von dem Tag an, an dem Sie sich für einen Umzug entscheiden, kommen mit einer Reihe üblicher Verfahren in Kontakt, die Sie noch nie zuvor realisiert hatten. Damit Sie es nicht im Dunkeln tun, nutzen Sie die folgende Liste und ergänzen Sie sie auf Ihre eigene Weise. Und jetzt wünsche ich Ihnen alles Gute, damit Sie in Ihrem neuen “Nest” glücklich sein können.

Tipps für den Umzug

Führen Sie diese Aufgaben in der Reihenfolge aus, die Sie für am logischsten halten, damit am Tag des Umzugs alles fertig ist.

Einige Tipps für den Umzug.

– Erstellen Sie zunächst ein Inventar oder eine Liste von allem, was Sie transportieren müssen, von den größten Objekten bis zu den kleinsten, zerbrechlichsten, wertvollsten usw.

– Sammeln Sie im Voraus alle Materialien, die Sie bekommen können, Kisten, Taschen, etc., um alles zu verpacken. Fragen Sie in Haushaltsgeräten, Dekoration, Kaufhäusern, Supermärkten usw. Denn wenn Sie anfangen zu packen, haben Sie diese Pakete bei sich.

– Vergessen Sie nicht, dass es eine gute Menge alter Zeitungen und Zeitschriften sowie Materialien die mehr oder weniger “gepolstert” sind, wie Styroporstreifen usw. nötig sind, damit alles gut läuft.

– Identifizieren Sie jede Box und erstellen Sie eine Liste aller darin enthaltenen Elemente.

– Es ist gut, dass Sie dieses wunderbare dicke Klebeband haben, mit dem Sie die Verpackungen schließen können. Ein dicker Marker ist auch nützlich, um den Grad der Fragilität des Inhalts zu schreiben und die Position zu identifizieren, in der sie transportiert werden soll. (ein Pfeil nach oben).

– Nachsendeauftrag für die Post beantagen um sicherstellen, dass nichts “verloren” geht

– Alle Dokumente haben eine Kontaktadresse, daher ist es sehr wichtig, dass Sie die Adresse mit den verschiedenen Entitäten ändern. Beispiele sind: Personalausweis, Steuerbehörde (Finanzen), Sozialversicherung, Gesundheitsamt, Banken, Versicherungsunternehmen und andere Einrichtungen, die ihre aktuelle Adresse haben und die unbedingt über diesen Wohnortwechsel informiert werden müssen.

-Wichtig ist es auch, nicht zu früh zu packen, was Tage vor dem Umzug notwendig sein kann.
Es gibt Objekte, die erst in der letzten Woche verpackt werden sollten. Andere, die von großem Wert sind und nicht an andere weitergegeben werden sollten. Immer “ unter Ihren Augen” bleiben sollen.

– Versuchen Sie, Ihre Lieferanten für die verschiedenen Dienstleistungen in Bezug auf Ihr Zuhause zu kontaktieren, z. B. Lieferanten von Wasser, Strom, Gas, Telefon, Fernsehen, Internet usw. oder laufende Verträge zu übertragen oder nach neuen Lieferanten für Ihr neues Zuhause zu suchen.

– Einige Arbeiten, wie das Verpacken bestimmter Gegenstände, die Demontage von Möbeln, Geräten usw., können eine Aufgabe sein, die der Umzugsfirma übertragen wird, die zunächst Techniker hat, die auf diese Aufgaben spezialisiert sind und die den besten Weg garantieren können, sicherzustellen dass nichts ist beschädigt und dass keine “Schrauben übrig” sind.

– Alle Regale, Schränke und Schubladen haben viele Gegenstände, die länger im Voraus verpackt werden können. Berücksichtigen Sie dies, um einen Teil der Verpackung zu übernehmen, wenn Sie sich dem Tag des Umzugs und des Transports nähern.

Seien Sie organisiert. Wenn Sie etwas zerlegt haben, bewahren Sie alle Teile, Schrauben, Muttern usw. Auf, damit die Montage kein Martyrium ist.

– In diesen Zeiten, hat man immer das Gefühl, dass es viel “Müll” gibt, der direkt in den Mülleimer gelangen kann, recycelt werden kann, oder an jemandem übergeben werden kann, der ihn benötigt, oder, im Voraus verkauft. Wenn Sie möchten, beginnen Sie mit Ihrer, Dachboden, Speisekammer usw. Um alles zu finden, was “zurückbleiben” könnte.

– Schalten Sie in den letzten Tagen in Ihrem alten Haus die Elektrogeräte aus und bereiten Sie sie auf den Tag des Transports vor. In diesen Fällen sollten Sie Bedienungsanleitungen in der Nähe haben, damit Sie mit diesen Geräten bestmöglich umgehen können, damit sie nicht fehlerhaft funktionieren, wenn Sie die von den Marken empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen nicht treffen.

– Persönliche Hygieneartikel, Tageskleidung und Schlafanzüge, Unterwäsche und Lebensmittel werden als letzte mitgeführt, damit Sie sie jederzeit griffbereit haben, wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause ankommen und sie verwenden können.

– Machen Sie am Tag des Umzugs Machen Sie einen aufmerksam durchgang durch das Haus und, vergessen Sie nicht das “Versteck”, um nichts zurückzulassen.

– Folgen Sie dem Umzugsteam, damit alles verantwortungsbewusst transportiert wird und Schäden an allen Wertsachen, zerbrechlichen Gegenständen usw. vermieden werden.

– Vergessen Sie in Ihrem neuen Zuhause nicht, Freunde und Familie per SMS, Telefon, E-Mail usw. Bescheid zu geben, damit sie nicht überrascht werden.

– Es gibt zweifellos eine Reihe von Aspekten die, in meiner Erklärung. für Ihren Fall, fehlen. Da jedoch jeder Fall anders ist, sollten Sie diese Tipps für den Umzug auf Ihrem PC, Tablet oder Smartfone aufbewahren und sie, wann Sie sich darn erinnern, an Ihren Fall anpassen und dabei die größtmögliche Anzahl von die Verfahren ausführen.

(tags) Gute Ratschläge, Tipps, Elektrizität, Umzugsunternehmen Portugal, Umzug, Umzug in Portugal, was zu tun ist, Einzelpersonen, Portugal, Dienstleistungen, Umzugsdienste, Telefon, Fernsehen, Warentransport, Transport 

Categories